Die Analyse im ConView gibt Aufschluss über Veränderungen der unterschiedlichen Datenlieferungen und bereitet folgende Informationen auf:

  1. Ermittlung von Hotelobjekten, die in der Lieferung nicht mehr enthalten oder neu dazugekommen sind
  2. Ermittlung der absoluten Abweichung der Datenvolumen (Angebotsvielfalt und –dichte) auf Ebene der Hotelobjekte, der Städte und der Zielgebiete
  3. Detaillierte Analysen bei welchen Angebotsmerkmalen auf Hotelebene die Abweichungen aufgetreten sind
  4. Darstellung der Angebotsdichte nach Anreisen und Saisonzeiten
  5. Historische Erfassung der Datenvolumen auf Hotelebene